ihre idee modul

Hier finden Sie eine Liste von Ideen und Vorschlägen, die bisher von Besucherinnen und Besuchern unserer Website eingereicht wurden.

ideen button abstimmenWenn Ihnen eine Idee in der Liste gefällt, können Sie dafür abstimmen. Wir sammeln alle Ideen und werden über die besten und beliebtesten Ideen beraten und sie ggf. in unsere Planungen aufnehmen.

Haben Sie eine gute Idee für das Freibad?

ideen button einreichenTragen Sie Ihren Vorschlag, Ihre Idee oder Anregung auch gleich ein (s. "+ Idee einreichen"). Das geht ganz einfach und anonym. Optional können Sie Ihren Namen am Ende der Beschreibung ergänzen. Anschließend können andere BesucherInnen Ihren Eintrag bewerten und dafür abstimmen. Ihr Eintrag muss freigeschaltet werden, bevor er in der Liste erscheint! Wir schauen mehrmals pro Woche nach, ob es neue Einträge gibt.

Förderverein Freibad Weyhe e.V.
Vorstand

Sportbahn

Eine abgetrennte Sportbahn für all' die ambitionierten Hobbyschwimmer und Triathleten würde die Attraktivität auf einfachste Weise steigern.

Vorstellbar wäre auch eine feste Tageszeit, zu der die Bahn abgesperrt ist.

Eingereicht am 23. Juli 2018 in Umsetzung

Kommentare


In der kommenden Saison wird die Umsetzung erprobt.
Geschrieben von Jochen Badtke (Vorstand) am 18. März 2019
Wenn alle mit dem gleichen Tempo hintereinanderher schwimmen würden, wäre das vielleicht sinnvoll. Das ist aber sehr unwahrscheinlich. Daher halte ich diese Idee leider für realitätsfern.
Geschrieben von am 26. Juni 2019
Mehr als zwei Sportler werden eine solche Bahn wohl kaum gleichzeitig nutzen. Wäre die Folge davon dann eine zeitliche Nutzungsbeschränkung pro trainierende Person? Wird solch eine Bahn dann zeitlich "verwaltet" werden müssen. Ich fürchte, dass das Ganze in eine falsche Richtung läuft.
Geschrieben von am 26. Juni 2019
Eine Verkleinerung der allgemein zugänglichen Beckenfläche während der normalen Öffnungszeiten des Bades über die Absperrungen für die Trainingszeiten des Schwimmvereins hinaus, halte ich für die Allgemeinheit der Badnutzer für nicht wünschenswert.
Geschrieben von am 26. Juni 2019
Wer soll da wirklich trainieren dürfen? Krauler, Brustschwimmer, Rückenschwimmer, Schmetterlingsschwimmer und die alle gleichzeitig und gemischt durcheinander? Welche Mindestgeschwindigkeit muss jemand nachweisen? Mindestens die Zeiten, die das Deutsche Sportabzeichen für 3 Punkte verlangt? Dann auch noch nach Alter gestaffelt?
Geschrieben von am 29. Juni 2019
Die Idee ist sicherlich gut gemeint, aber in keiner Weise zu Ende gedacht. Es wird nur Streit geben. Sollen die Bademeister das dann ausdiskutieren und schlichten?
Geschrieben von am 29. Juni 2019
Ist das mit der Betriebsleitung des Bades und mit der Gemeinde bereits fest beschlossen?
Geschrieben von am 29. Juni 2019
Bislang ist nicht erkennbar, dass diese Idee zahlreiche "likes" bekommt.
Geschrieben von am 15. Juli 2019
Solche Sportbahnen sind in den meisten Bädern üblich und sinnvoll. Das Slalomschwimmen hat ein Ende und die Schwimmer, die gemütlich langsam schwimmen wollen, werden nicht gestört. In der Regel reicht eine Sportbahn in den Morgen- und Abendstunden. Z.b. 6-10h und 17-20h
Geschrieben von am 31. Juli 2019
Wie wäre es statt dessen mit einer zusätzlichen Öffnungszeit nach Ende der normalen Badezeit. Triathleten u.a. Sportschwimmer, die nicht ohnehin Mitglieder des Weyher Schwimmvereins sind und bei diesem trainieren, könnten dann gegen gesonderten Eintrittspreis die gesamte Wasserfläche des Schwimmerbeckens nutzen.
Geschrieben von am 05. September 2020
Zum Seitenanfang